Unsere 7 Tipps für bessere Männerhaut

Das größte Organ unseres Körpers ist die Haut. Unsere Haut ist wie eine lebendige Plakatwand, die Alter, Gesundheit und Vitalität sofort auf einen Blick zeigt.

Es lohnt sich also, wenn Du Dir Zeit für die richtige Hautpflege nimmst, um deine beste Version deiner Selbst zu präsentieren - be your best version of a man. Die richtige Gesichtspflege sorgt nicht nur für ein angenehmes Hautgefühl. Sie ist auch ideal geeignet für gereizte und sensible Haut, die mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden sollte.

Erfahre jetzt im Kurzüberblick die unsere 7 Gesichtspflege-Tipps für Männer!


1. Männer brauchen Pflegeprodukte speziell für Männerhaut


One size fits all - brauchen Männer das überhaupt? Und ob sie das tun - denn Männerhaut ist im Durchschnitt rund 20 Prozent dicker als die Haut von Frauen, sie hat mehr Poren, ist öliger und schwitzt mehr. Hinzu kommt das tägliche Rasieren oder die Bartpflege bei Bartträgern. Kein Wunder also, dass eine Gesichtspflege für Männer andere Inhaltsstoffe benötigt als ein frauenorientiertes Produkt.


2. Vermeide den größten Fehler bei der Gesichtspflege für Männer, nämlich...


Ganz einfach: Gar nichts zu tun für die Hautpflege. Und als Maximum für die Gesichtsreinigung vielleicht ab und zu einfach etwas Seife zu benutzen. Dabei lässt sich dieser Beauty-Fehler ganz einfach korrigieren, indem Du die folgenden Gesichtspflege-Tipps beherzigst: Gönne Deinem Gesicht morgens und vor allem abends eine gründliche und sanfte Gesichtsreinigung und verwende anschließend eine leichte Lotion, die Männerhaut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Schon nach ein paar Wochen wirst Du feststellen, dass deine Haut klarer und straffer geworden ist. Langfristig sorgst Du so auch dafür, dass die Anzeichen der Hautalterung reduziert werden.

3. Bekämpfe Pickel und Mitesser

Wie schon gesagt: Männerhaut ist oft wesentlich fettiger als die von Frauen. Das sorgt zwar für weniger Falten (hurra!), eine unangenehme Begleiterscheinung sind jedoch Pickel und Mitesser (och nö!). Oft wird im Kampf gegen Hautunreinheiten der Fehler begangen, zu viel zu tun - wie etwa zu viel zu cremen oder das Gesicht mehrmals am Tag zu waschen. Dabei reicht eine gründliche Gesichtsreinigung ein- bis zweimal am Tag völlig aus. Setze lieber auf ein wöchentliches Peeling, bei dem abgestorbene Hautschuppen entfernt und die Poren von Talg befreit werden. Und hartnäckige Pickel und Mitesser, die einfach nicht verschwinden wollen, solltest Du in einem professionellen Kosmetikstudio behandeln lassen. Für die tägliche Bekämpfung haben wir außerdem unsere eigene Lösung entwickelt.

4. Auch Männer dürfen ihre Hautpflege den wechselnden Jahreszeiten anpassen

Je nach Hauttyp reagieren wir ganz unterschiedlich auf Wetterumschwünge. Der Winter kann aufgrund von kalten Temperaturen draußen oder Heizungsluft in Innenräumen oft zu einer sehr trockenen Haut führen. Creme-basierte Hautpflegeprodukte sind daher besser für diese Jahreszeit geeignet, da sie die Haut länger feucht halten. Eine Lotion/Serum-basierte Feuchtigkeitscreme hingegen ist am besten für den Sommer geeignet, da sie leichter ist und sich während der heißen Monate nicht schwer auf der Haut anfühlt. Am Ende musst du entscheiden, was sich gut für dich anfühlt.

5. Wirke dem Alterungsprozess der Männerhaut entgegen und beachte folgende Gesichtspflege-Tipps

Männer haben's im Vergleich zu Frauen in punkto Hautalterung besser getroffen: Denn die dickere Haut und die höhere Kollagendichte sorgt dafür, dass Männerhaut auch länger straff bleibt. Feine Linien bilden sich im Laufe der Zeit, weil Deine Zellen weniger Kollagen (das Strukturprotein der Haut) produzieren. Dadurch wirkt die Haut allmählich dünner und nicht mehr so prall. Denn je weniger Kollagen Männerhaut aufweist, umso mehr kommt es zur Faltenbildung. Die beste Maßnahme gegen Hautalterung ist eine offensive Strategie: Versorge Dein Gesicht täglich mit ausreichend Feuchtigkeit und einer guten Gesichtspflege für Männer. Es gibt keinen ewigen Jungbrunnen, aber mit der Zeit wirst Du spürbare (und sichtbare) Ergebnisse erzielen.

6. Vergiss nicht Sonnenschutz, der auch für Männerhaut sehr wichtig ist

Bei der Pflege der Männerhaut wird oft vergessen, welchen Einfluss die UV-Strahlung der Sonne auf die Hautalterung hat. Deshalb ist es wichtig, sich immer richtig zu schützen. Wer kennt das nicht: Die Sonne lockt und wir folgen ihr in den Park, in südliche Länder oder in die Berge. Viele Männer glauben, dass die Sonne ihrer robusten Haut nicht schaden kann. Das ist falsch: Auch die Männerhaut reagiert auf starke Sonneneinstrahlung mit vorzeitiger Hautalterung und Faltenbildung. Außerdem können durch zu lange Sonnenbäder auch bei Männern Pigment- und Altersflecken auf der Haut entstehen. Regelmäßiges Eincremen mit Sonnenschutzprodukten ist also auch für Männer ein Muss: Besonders Ohren, Nacken oder die Kopfhaut bei Männern mit wenig Haaren, sind der Sonne stark ausgesetzt.

7. Natürlichen Inhaltsstoffe können einen besonders positiven Effekt auf Männerhaut haben

Einige leistungsstarke, natürliche Inhaltsstoffe, die seit Jahren mit großartigen Ergebnissen verwendet werden, sind:

Jojoba: Ein Samen, der Deine Haut verteidigt, indem er ein Schutzpolster um sie herum bildet, das dabei hilft, Feuchtigkeit einzuschließen und die Bildung von freien Radikalen (geschädigten Zellen) zu verhindern. Ja, verwenden wir in unserer FACE LOTION.

Shea Butter: Ein gutes, natürliches Fett, angefüllt mit wertvollen Vitaminen wie A, E und F, nach denen sich Deine Gesichtshaut sehnt. Ja, verwenden wir in unserer FACE LOTION.

Kokosnussöl: Hilft dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und stärkt das darunter liegende Gewebe der Gesichtshaut. Wir verwenden übrigens Kokosglucoside in unserem FACE GEL.

Aloe Vera: Einer der besten natürlichen Inhaltsstoffe für zahlreiche Pflegeprodukte, der mit vielen Vorteilen punkten kann, einschließlich Feuchtigkeitspflege, Anti-Aging und Reinigung. Ja, verwenden wir in unserer FACE LOTION.

Alpha-Hydroxysäure: Kommt ganz natürlich in Zuckerrohr vor. Die natürliche Säure bekämpft die Hautalterung und sorgt für eine gepflegte Haut.

Das wars für heute! Hast du noch mehr Tipps? Dann schreib uns gerne an hello@friedman.berlin! 

Be your best version of a man,

dein Friedman