Weltweit kostenfreier Versand | Sichere Bezahlung | 60 Tage kostenfreie Retour

Was hilft gegen Pickel? Wir haben die besten Tipps

Pickel und Mitesser sind auch für Männer eine ernsthafte Belastung. Männerhaut ist dicker, hat mehr Poren, ist öliger, schwitzt mehr und ist somit anfälliger gegen Unreinheiten als Frauenhaut. Zudem ist die Rasur, die die Haut stark belastet und zu Irritationen führen kann, eine weitere Herausforderung, die Männern gegenübersteht. Möchtest du Schluss machen mit Pickeln und Mitessern, brauchst Du die richtige Pflege für die Männerhaut.

I. Die Ursachen von Pickeln und Mitesser

 Um Pickel und Mitessern zu bekämpfen, musst du erstmal verstehen, wie sie entstehen. Pickel und Mitesser können verschiedene Ursachen haben: ungesunde, fettige und zuckerhaltige Ernährung, hoher Alkoholkonsum, viel Rauchen, Stress, Schlafmangel oder die Unverträglichkeit verschiedener Kosmetika. Durch eine Analyse deines Lebensstils kannst du den Ursachen deiner Pickel auf den Grund gehen. Denn wenn der Auslöser in deinem Lebensstil fest integriert ist, helfen auch selbst die besten Produkte gegen Pickel nicht.

Durch die tendenziell dickere Männerhaut und die dadurch verbundenen größeren Poren wirkt die Gesichtshaut von Männern gröber und reliefartiger als bei Frauen. Die Haut ist regelmäßig zusätzlichem Schmutz und Fett ausgesetzt wie etwa durch die Berührung von Händen, fettigen Haaren oder unreinen Textilien (Hemden, Kissen, Pullover, Jacken). Überschüssiger Talg und Hornpartikel verstopfen Follikelkanäle (aus denen Körperhaare wachsen) sowie die Hautporen, die dadurch geweitet werden. Poren, die sich mit überschüssigem Talg füllen, werden zu einem Mitesser: der ideale Nährboden für Akne. Eine regelmäßige Reinigung des Gesichts vom Schmutz ist also unabdingbar.

_________

II. Wie Du Pickel und Mitesser bekämpfen kannst

Sobald Pickel und Mitesser entstehen und sichtbar werden, kann dagegen angekämpft werden. Hier ein paar Tipps, wie du das richtig machst:

 

1. Pickel und Mitesser nicht ausdrücken

Sobald Pickeln entstehen, will man sie so schnell wie möglich loswerden. Wie verlockend es auch erscheinen mag - möchten nochmal darauf hinweisen: Drücke Pickel und Mitesser bloß nicht aus! Durch das Ausdrücken entsteht eine offene Wunde, in der sich noch leichter Bakterien und Schmutz ansammeln, die zu Entzündungen und Narben führen können.

 

2. Tägliche Reinigung

Damit deine Pickel und Mitesser schneller verschwinden, solltest du dein Gesicht täglich morgens und abends reinigen. Deiner Haut wird täglich Schmutz, Bakterien und andere Schadstoffen ausgesetzt, die sich im Laufe des Tages und in der Nacht ansammeln. Daher raten wir, täglich dein Gesicht morgens und abends zu reinigen. Doch auch eine übertriebene Reinigung kann Pickeln und Mitesser hervorrufen, da die Talgproduktion der Hautdrüsen dadurch angeregt wird - finde daher eine Reinigungsroutine für deinen Hauttyp.

Aus unserem Sortiment empfehlen wir dir das FACE GEL das für alle Hauttypen gleich geeignet ist. Mit seiner milden aber effektiven Formel, hinterlässt das Produkt deine Haut gereinigt ohne auszutrocknen. Wasche dein Gesicht zunächst mit dem FACE GEL und warmen Wasser, spüle mit kalten Wasser ab, und trockne dein Gesicht mit einem separaten Handtuch, das nur für dein Gesicht benutzt werden sollte. Unser FACE TOWEL eignet sich besonders gut dafür.

 

3. Verwende die richtige Pflege für dein Hauttyp

Finde die richtige Produkte für deinen Hauttyp, denn Pflege ist nicht gleich Pflege und kann bei falscher Anwendung nach hinten losgehen und deine Haut verschlechtern. Achte auf die Hauptinhaltsstoffe der Produkte: z.B. Hyaluronsäure - Braucht meine Haut überhaupt mehr Feuchtigkeit? Denn egal wie gut die Inhaltsstoffe auch sein mögen - nur wenn deiner Haut tatsächlich an Feuchtigkeit fehlt, wird der Inhaltsstoff deiner Haut gut tun.

Welchen Hauttyp du hast, kannst du mithilfe von "Bestimme dein Hauttyp" bestimmen.

Verschiedene Produkte sind für die Pflege von fettiger und unreiner Haut geeignet. Für fettige Haut solltest du Produkte verwenden, die die Talgproduktion der Haut reduzieren - wie unser FACE SERUM Purification, das nicht nur vorhandene Pickel bekämpft, sondern auch vor neuen schützt, da es entzündungshemmend und wundheilend wirkt. Trage es nach der Reinigung deines Gesichts auf. Das FACE SERUM Purification ist auch im Set Reine-Haut-Kit erhalten und in Kombination mit dem FACE GEL und der FACE LOTION eignet sich idealerweise für die Bekämpfung von Pickel & Mitesser.

 

4. Geduld zeigen

Pickeln und Narben verschwinden auch nicht bei der richtigen Pflege sofort - habe also Geduld.

 _________

III. Wie du gegen Pickel und Mitesser vorbeugen kannst

Warum Pickel bekämpfen, wenn man vermeiden kann, dass sie überhaupt erst entstehen? Mit der richtigen Gesichtspflege für Männer kannst Du Hautunreinheiten entgegenwirken und Pickeln und Mitessern vorbeugen.

 

1. Berühre dein Gesicht nicht mehr unnötig

Ob du Pickeln hast oder nicht, grundsätzlich förderst du die Entstehung von Pickeln und Mitesser durch Berührungen mit deiner Hand, womit du Bakterien übertragen kannst. Daher vermeide jegliche Berührungen deines Gesichts.

 

2. Gesicht täglich morgens und abends reinigen

Eine regelmäßige Reinigung entfernt den Schmutz, der sich im Laufe des Tages/der Nacht auf deiner Haut angesetzt hat. Zu häufiges oder zu aggressives Waschen greift nur die Haut an und kann sie austrocknen. Auf Seife solltest Du verzichten. Besser sind spezielle Produkte für die Gesichtsreinigung, die nicht nur Fett und Schmutz entfernen, sondern auch umfangreichen Schutz der Haut gewährleisten. Ein mildes Reinigungsgel wie unser FACE GEL ist auf deine Pflege der Männerhaut abgestimmt und wirkt antibakteriell. Wasche dein Gesicht mit warmen Wasser und unserem FACE GEL, sodass deine Poren gründlich gereinigt werden. Spüle anschließend mit kalten Wasser ab und trockne dein Gesicht mit einem separaten Handtuch ab - wie mit unserm FACE TOWEL aus weicher Baumwolle und Viskose aus Bambus .

Eine saubere Haut ist unabdingbar, um die Entstehung von Unreinheiten zu verhindern.

 

3. Verwende die richtigen Produkte für dein Hauttyp

Für eine effektive Pflegeroutine solltest du dein Hauttyp kennen und die dafür geeigneten Produkte (und deren Inhaltsstoffe) benutzen.

Glänzt Deine Haut fettig, besonders an Stirn und Nase, dann benötigst Du eine gute Pflege für fettige Haut. Das Reine-Haut-Kit mit unserem FACE GEL, FACE LOTION und unserem FACE SERUM Purification eignet sich besonders gut dafür.

Neigst Du zu Mitessern, vor allem an der Nase, dann solltest Du Pflege für unreine Haut verwenden. Dafür empfehlen wir dir unser Reine-Haut-Kit, bestehend aus dem FACE GEL, der FACE LOTION und dem FACE SERUM Purification. Gesichtspflege für unreine Haut wirkt antibakteriell und enthält entzündungshemmende Stoffe.

Für die Pflege von fettiger und unreiner Haut solltest Du milde Produkte verwenden, die ein Austrocknen der Haut verhindern. Auch zu trockene Haut kann Pickel und Mitesser begünstigen, verwende daher feuchtigkeitsspendende Produkte wie unser FACE SERUM Hydration, das im Set Anti-Aging-Kit deine Haut vor Pickel & Mitesser vorbeugt.

 

4. Vermeide Hautirritationen bei der Rasur

Die Rasur kann für Deine Haut eine echte Herausforderung darstellen und zur Entstehung von Rötungen und Pickeln führen. Pickel kannst Du außerdem vermeiden, indem Du immer frische Nassrasierer verwendest. Du solltest Dich nie ohne Rasierschaum oder Rasiergel rasieren. Alternativ dazu eignen sich Haarconditioner. Damit sich Deine Haut nach der Rasur wieder beruhigen kann, solltest Du eine After-Shave-Lotion oder unser FACE SERUM Sensitive Skin benutzen, da es die Haut beruhigt, entzündungshemmend wirkt, Rötungen reduziert und die Hautbarriere stärkt. Das Skin-Balance-Kit eignet sich wunderbar, deine Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

5. Intensive Pflege durch Peeling und Hautmasken 1-2 mal wöchentlich

Hautpflegeprodukte wie Peeling oder Hautmasken reinigen und pflegen deine Haut noch intensiver, sollte wöchentlich (aber nicht zu oft) angewendet werden.

 

6. Anpassung deiner Pflegeroutine

Achte stets auf dein Lifestyle und die Auswirkungen auf deiner Haut. Auch wenn eine bestimmte Pflegeroutine zu einem bestimmten Zeitraum funktioniert, kann sie in einem anderen Zeitraum (z.B. Sommer <> Winter) einen gegenteiligen Effekt haben. Versuche daher Veränderungen in deinem Leben aufmerksam zu beobachten und gegebenenfalls deine Produkte darauf anzupassen.

_________ 

 

 

Fazit

 

Pickel und Mitesser können eine große Belastung sein, doch du kannst etwas dagegen tun. Es gibt zwar nicht DIE EINE Lösung, doch durch das Verstehen und Verwenden der richtigen Produkte, kannst du effektiv und effizient dagegen ankämpfen. FRIEDMANBERLIN hilft dir dabei.